· 

Über Nacht vom 1b Team zur 1.Mannschaft

Kader und Spielplan der Seniorenmannschaft der ERV Dinslakener Kobras stehen

 

11 Jahre gehörten der Dinslakener Eishockeyclub 2009 Kobras e.V., der immer über den Kooperationspartner, den ERV Dinslakener Kobras e.V., zum Spielbetrieb gemeldet wurde, zum festen Bestandteil der Regionalliga West. Die Kobras des ERV stellten bislang immer die 2.Mannschaft, bestehend aus Spielern, die aus dem eigenen Nachwuchs stammen aber der Sprung ins Regionalligateam zu früh oder nicht realisierbar gewesen wäre, vereinzelten Hobbyspielern und einigen erfahrenen Cracks, die bereits ihre Karriere in höherklassigen Ligen beendet haben und die jungen Spieler führen sollen.

Nach dem Rückzug des DEC`s wurde das von Trainer Jörg Böhme betreute 1B Team nun über Nacht zur 1.Mannschaft.

Für die Fans des Dinslakener Eishockeys sicherlich eine herbe Enttäuschung, dass es erst einmal kein höherklassiges Männereishockey einer Dinslakener Mannschaft in der Eishalle am Stadtbad zu sehen geben wird, doch war es für die ERV Dinslakener Kobras derzeit undenkbar den Platz in der Regionalliga einzunehmen. Wir tragen eine Verantwortung gegenüber allen Mitgliedern in unserem Verein, so der 1.Vorsitzende der Kobras Bastian Samel. In der Regionalliga konkurrenzfähig zu sein bedeutet, dass auf den Verein enorme Kosten zukommen würden und wenn die Kosten dieser Mannschaft die Einnahmen übersteigen würden, wäre der gesamte Verein und somit auch Nachwuchs in Gefahr. Bei uns zahlt jeder Spieler Mitgliedsbeitrag, es gibt weder Aufwandsentschädigungen noch werden Busse zu den Auswärtsspielen eingesetzt.

Nicht umsonst hat man sich in der Vergangenheit zu einer Kooperation mit dem DEC entschieden, da es eine Win-Win Situation für beide Vereine war. Der DEC spielte unter den Pässen des ERV und konnte somit die für die Regionalliga notwendigen Nachwuchsteams beim Verband vorweisen und den ein oder anderen Nachwuchsspieler in seiner Mannschaft einbauen. Der ERV hatte mit dem DEC einen Verein an seiner Seite, der über seine hochklassige Ligenzugehörigkeit in NRW die Popularität der Sportart Eishockey in Dinslaken aufrecht hielt, ohne eine finanzielle Gefahr für den eishockeyspielenden Nachwuchs zu sein.

 

In Zukunft wird Personal in fast allen Bereichen benötigt, da eine strukturierte Organisation für den Trainings- und Spielbetrieb nicht von den bisherigen Helfern, die meist aus der Elternschaft kamen, alleine gestemmt werden kann. Auch im Bereich Marketing, Sponsoring und Pressearbeit wird nach Unterstützung gesucht. Das wir nun die 1.Mannschaft im Dinslakener Eishockey stellen ist eine enorme Herausforderung für alle Beteiligten, die wir aber bewältigen wollen, so Samel.

 

Allen Schwierigkeiten zum Trotz soll der Weg der Kobras wieder nach oben ausgerichtet werden. Wie geplant geht der ERV in der Bezirksliga Gruppe A an den Start, wo man bis zum 05.02.2023 in einer Einfachrunde auf den  Aachener EC und die Zweitvertretungen aus Neuss, Bergisch Land, Troisdorf und Moers treffen wird. In der Bezirksliga Gruppe B spielen die Zeitvertretungen aus Herne, Dortmund und Lippstadt, die Spielgemeinschaft Bielefeld/Brackwede und der ESV Bergkamen. Die beiden Erstplatzierten der Gruppen A und B spielen in einem Halbfinale gegen den jeweils Zweitplatzierten der anderen Gruppe. Die beiden Sieger spielen im Finale den Meister der Bezirksliga NRW 2022/23 aus. Die beiden Runden sollen zwischen dem 10.02.23 – 26.02.23 und im Modus „Best of Two“ durchgeführt werden.

Des Weiteren nehmen die Kobras neben den anderen 10 Bezirksligisten an einer Bezirksliga Pokal Playoff Serie teil, die vom 10.02.23 – 31.03.23 stattfinden soll.

 

Neben einen Großteil des letztjährigen Bezirksligakaders, können die Kobras auch einige Neuzugänge vermelden.

Aus der letztjährigen Regionalligamannschaft haben Nils Cleven und Lias Töbel sich dazu entschieden auch 2 Ligen tiefer für die Kobras die Schlittschuhe zu schnüren.

Cleven kam in der letzten Saison 39 Mal zum Einsatz und erzielte dabei 5 Tore und 11 Vorlagen. Lias Töbel kam auf 34 Spiele, 3 Tor und 3 Vorlagen, ehe er sich eine Schlüsselbeinfraktur zuzog.

Aus der U20 vom Neusser EV kommt die ehemalige U18 Nationaltorhüterin Mara Pieterek. Die 20 jährige wird zudem in der Damenmannschaft der Kobras in der 2. Liga spielen und mit einer Förderlizenz weiterhin für die U20 in Neuss ausgestattet.

Aus einer Pause kommt Verteidiger Michael Pedarnig (30), der zuletzt 2019 in der Landesliga für die Ratinger Ice Aliens 1b auf dem Eis stand.

Ebenfalls aus Ratingen wechselt Nick Böhme (22) zu den Kobras, der in der abgelaufenen Saison für die 1.Mannschaft der Ice Aliens als Verteidiger bei 27 Einsätzen auf 1 Tor und 6 Vorlagen kam.

Von den Moskitos aus Essen wechselt Stürmer Julian Stevens (21) nach Dinslaken. Stevens kam in der letzten Saison 9 Mal für die Moskitos 1b in der Landesliga zum Einsatz, wo er 4 Tore und 7 Assists für sich verbuchen konnte. Zudem spielte er noch für die U20 aus Essen in der Regionalliga, wo er mit 33 Toren und 48 Vorlagen in 19 Spielen entscheiden Anteil am Aufstieg seines Teams in die DNL 3 hatte.  

Mit Adrian Talaga (18), Luis Baum (17), Leon Marzi (19) und Noah Holl (18) sollen gleich vier U20 Nachwuchsspieler der Kobras an die 1.Mannschaft herangeführt werden, die bereits in der letzten Saison ihre ersten Erfahrungen im Seniorenbereich sammeln konnten.

 

Bereits am Sonntag, den 11.09.2022, wird das neue Team von Jörg Böhme zum ersten Testspiel beim Herner EV 1b antreten. Spielbeginn ist um 17:15 Uhr in der Hannibal Arena.

Zwei weitere Spiele beim Landesligisten aus Grefrath am 02.10.2022 um 19:30 Uhr und ein Rückspiel in Dinslaken gegen den Herner EV 1b am 21.10.2022 runden die Vorbereitung ab, bevor die Kobras  am 06.11.2022 um 19:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen den Neusser EV 1b in die Meisterschaft starten.

 

Für alle bis zum 05.02.2023 terminierten Heimspiele wollen die Kobras erst mal keinen Eintritt verlangen. Danach werden wir weitersehen, wo unser Weg hinführt, so Bastian Samel. Wenn wir erfolgreich spielen und der Aufstieg in die Landesliga möglich sein sollte, müssen wir Diese auch finanzieren können. Das wird ohne Einnahmen aus den Heimspielen nicht möglich sein.

 

Kader der ERV Dinslakener Kobras 2022/23:

Torhüter: Lukas Biyikli, Jule Cleven, Felix Schubert, Mara Pieterek

Verteidigung: Nick Böhme, Michael Pedarnig, Maxim Chakleine, Lisa Oehme, Christoph Mand, Kevin Wabinski, Kevin Szafranek, Daniel Alexander Alt, Marvin Wloch, Adrian Talaga (U20), Marco Piwonski

Sturm: Pierre Klein, Jürgen Backhaus, Lias Moritz Töbel, Christian Schmitz, Julian Stevens, Luca Domenik Maßner, Nils Cleven, Marius Bedei, Daniel Laukart, Benjamin Spazier, Simon Landmesser, Luis Baum (U20), Nico Volker Störmann, Leon Marzi (U20), Noah Holl (U20)

 

Spieltermine ERV Dinslakener Kobras:

 

Freundschaftsspiele                

So. 11.09.22     17:30   Herner EV 1b - ERV Dinslakener Kobras

So. 02.10.22     19:30   Grefrather EG - ERV Dinslakener Kobras

Fr. 21.10.22     20:00   ERV Dinslakener Kobras - Herner EV 1b                                                                    

Meisterschaftsspiele              

So. 06.11.22     19:00   ERV Dinslakener Kobras - Neusser EV 1b

So. 13.11.22     20:00   Neusser EV 1b - ERV Dinslakener Kobras

Sa. 19.11.22     20:30   GSC Moers 1b - ERV Dinslakener Kobras

So. 27.11.22     19:00   ERV Dinslakener Kobras - Aachener EC

Fr. 02.12.22     20:00   ERV Dinslakener Kobras - EC Bergisch Land 1b

So. 11.12.22     19:00   ERV Dinslakener Kobras - EHC Troisdorf 1b

So. 15.01.23     19:00   EC Bergisch Land 1b - ERV Dinslakener Kobras

So. 22.01.23     18:30   Aachener EC - ERV Dinslakener Kobras

So. 29.01.23     18:00   EHC Troisdorf 1b - ERV Dinslakener Kobras

 

Fr. 03.02.23     20:00   ERV Dinslakener Kobras - GSC Moers 1b

ERV Dinslakener Kobras e.V.  / Postfach 100231  / 46522 Dinslaken